EISHOCKEY KLASSIKER MIT ARMIN WOLF | Part 15

Speaker 1

EISHOCKEY KLASSIKER MIT ARMIN WOLF | Part 15

Diese Woche präsentiert Armin Wolf Teil 2 der Saison 2005/2006 seiner Reihe „Eishockey Klassiker“.

Die Pläne für den Bau von VIP-Logen in der Donau Arena waren bereits fertiggestellt. Bei einem Aufstieg der Eisbären in die DEL hätte man diese eventuell auch in die Tat umgesetzt. So blieb es leider bis heute nur bei einem Plan.

Der damalige Mannschaftsarzt Dr. Peter Eibl blickt zurück auf eine unglaubliche Erkrankungswelle, die das Team der Eisbären vor den Playoffspielen gegen Straubing überrollt hat. Es herrschte das blanke Chaos, zeitweise war sogar von einer Verlegung der Serie gesprochen worden. Coach Erich Kühnhackl entschied aber dann es wird gespielt. Nach drei Partien lagen die Regensburger mit 0:3 zurück. Kämpften sich aber wieder bis auf 2:3 an die Tigers heran.

Es folgen Spielszenen von Spiel sechs in Straubing. Leider aus Sicht der Regensburger ging das Spiel verloren und für die Eisbären war die Saison damit zu Ende.

Unser großes Dankeschön für dieses mitreißende Format geht wieder an Markus Riederer, Korbinian Held & unseren Medienpartner TVA, Tom Harmsen und natürlich an Armin Wolf.