EISBÄREN GASTIEREN IM INDIANERLAND

Speaker 1

Die Eisbären Regensburg treffen heute Abend im Auswärtsspiel auf die Memmingen Indians. Anpfiff am Memminger Hühnerberg ist wie gewohnt um 20:00 Uhr.

Verzichten muss Max Kaltenhauser dabei weiterhin auf Korbinian Schütz, Andreas Geigenmüller und den zuletzt formstarken Schlussmann Peter Holmgren. Tomas Schwamberger wird nach kurzer Auszeit, höchstwahrscheinlich wieder mit von der Partie sein können. Das Tor der Oberpfälzer wird an diesem Wochenende somit Patrick Berger hüten.

Nach der ersten Saisonniederlage vom vergangenen Freitag gegen den SC Riessersee, schlugen die Oberpfälzer im nächsten Spiel sofort zurück und rangen in heimischer Arena den EC Peiting mit 3:0 nieder.

Auch die Indians haben aktuell mit dem Verletzungspech zu kämpfen. Mit Leon Kittel und Daniel Huhn fehlen Coach Sergej Waßmiller zwei Leistungsträger längerfristig. Die Entscheidung ob Philipp de Paly ins heutige Spielgeschehen eingreifen kann, entscheidet sich kurzfristig.

Die letzten drei Partien konnten die Allgäuer allesamt nicht gewinnen – Im Heimspiel gegen den EV Füssen setzte es eine 0:4 Niederlage, Auswärts in Lindau wachte das Team erst spät auf und verlor mit 2:4 und unter der Woche unterlag man mit 3:5 in Rosenheim.

Nach elf ausgetragenen Partien stehen die Maustädter derzeit mit 17 Punkten auf den fünften Tabellenplatz in der Oberliga-Süd.

Personell konnten die Verantwortlichen vor kurzer Zeit nochmal zweimal nachlegen. Mit Mark Ledlin konnte ein junger talentierter und spielstarker Stürmer gewonnen werden, welcher bei den Eisbären Juniors Berlin bestens ausgebildet wurde. In der letzten Saison stand der 22-jährige Angreifer 46 mal für die Bietigheim Steelers auf dem Eis.

Lars Grötzinger, welcher aus Kempten zu den Indians kommt, bringt durch seine Vergangenheit beim EV Duisburg, Herner EV und den Moskitos Essen ebenfalls ordentlich Qualität mit ins Team. Grötzinger war bei all seinen Stationen ein zuverlässiger Scorer in der Oberliga-Nord.

Zusätzliche Verstärkung ist im neuen Jahr eingeplant: Aus dem hohen Norden wird zum Jahreswechsel Antti-Jussi Miettinen eintreffen und für sein Team wieder auf Torejagd gehen.

Aktueller Topscorer in Memmingen ist Linus Svedlund mit 16 Punkten, Jannik Herm folgt mit 14 Punkten dicht dahinter.

Die Partie wird heute auf www.sprade.tv übertragen. Einen Liveticker können wir zu dieser Partie leider nicht anbieten.